ISBN 9783738622171

"Meine Krankheit in Notizen"

 

...ist ein stylishes Notizbuch mit 48 Seiten, auf denen man sich Notizen zum Krankheitsverlauf machen kann. Bei mir war es immer so, dass ich mir "mal schnell was notiert" habe; und das meist auf irgendwelchen kleinen Schmierzetteln. Und wenn man die Notizen dann plötzlich einmal braucht, dann muss man alles mühselig zusammenklauben, in der Hoffnung, dass alles komplett ist.

Hierfür gibt es nun das passende Heftchen. Klar, man kann auch weiterhin Zettel oder andere Hefte nehmen, aber dieses Exemplar tanzt eben etwas aus der Reihe. Genau wie unsere MS.

 

Auf dem Cover sieht man eine Lady mit Pistole (ich habe sie Mrs. Shit genannt); nach dem Motto "...und du weißt nie, wann deine MS dich wieder anschießt..."

 

Das Notizheft ist im Handel erhältlich und kostet 5,60 Euro. Damit es schön flexibel ist und nicht so sperrig, habe ich mich für ein Booklet, sprich Heftbindung, entschieden.  Die Maße sind die selben wie beim Taschenbuch "Madame Sabotage".

 

Die ersten Seiten sind zum Ausfüllen (Kontaktdaten, Telefonnummern von Ärzten, Medikation usw). Die restlichen Seiten haben alle eine Kopfzeile, in die man Datum und Medikation eintragen kann, sowie Smileys zum Ankreuzen der mentalen bzw. körperlichen Verfassung. Wenn schon die MS macht, was sie will, dann sollte wenigstens die Dokumentation der Selbigen in bürokratischer Ordnung sein ;-)

 

Ihr bekommt es überall im Handel oder auch einfach hier:  BoD